hilfsorganisation

Tage der Offenen Tür und des Dankes

veröffentlicht am 15. Juli, 2013

Am vergangenen Wochenende fanden gleich zwei Tage der Offenen Tür in Erfurt und Weimar statt.


Die Partner-Feuerwehreinheit FFW Ilversgehofen der Schnellen Einsatzgruppe des Rettungsdienstes (SEG) feierte im Rahmen des Tages der Offenen Tür die Übergabe eines neuen Feuerwehrfahrzeuges. Mit diesem neuen Fahrzeug rücken die Kameradinnen und Kameraden ab sofort zu ihren Einsätzen aus und unterstützen bei Großeinsätzen mit mehreren Verletzten und zu betreuenden Personen die SEG Rettungsdienst der Landeshauptstadt Erfurt.


Im Bild sehen Sie einen Rettungswagen der SEG Rettungsdienst im Rahmen der feierlichen Übergabe des Einsatzfahrzeuges an den Wehrleiter, Kameraden Rudat, durch den Amtsleiter Tobias Bauer und den Beigeordneten für Ordnung, Sicherheit und Ortsteile, Udo Götze.
Am Nachmittag konnten interessierte Bürgerinnen und Bürger „auf den Hund kommen“ und beim Tag der Offenen Tür die anspruchsvolle und abwechslungsreiche Arbeit der ehrenamtlich tätigen Rettungshundestaffel des ASB besichtigen. Staffelleiterin Franziska Röhle kommentierte den interessierten Besuchern die einzelnen Vorführungen und Ausbildungspunkte. Neben dem oft ernsten Hintergrund der Suche nach Verletzten und Verschütteten stand aber die Freude an der Arbeit mit den Tieren an diesem Samstag im Vordergrund.


Sowohl ASB-Rettungshundestaffel selbst, als auch der Hundesportverein waren vom Hochwasser bedroht und haben Schäden zu beklagen: das Grundstück und das dort stationierte ASB-Einsatzfahrzeug standen während des Hochwassers gut einen halben Meter unter Wasser, auch ein Zaun muss nun dringend repariert werden.
Für die Erfurter Fluthelfer veranstaltete die ASB-Landesvorsitzende, Birgit Pelke, eine große Dankeschön-Veranstaltung auf dem Gelände des Erfurter Zooparkes. Diese Gelegenheit ließen sich viele Helferinnen und Helfer aller Hilfsorganisationen, der Feuerwehr und des THW nicht entgehen, und es wurden die Ereignisse und Erfahrungen der Hochwassereinsätze rege diskutiert.


Neben Frau Pelke nutzten auch der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt, Andreas Bausewein, Feuerwehrchef Tobias Bauer und der Beigeordnete, Udo Götze, die Veranstaltung dazu, den Helferinnen und Helfern ihren herzlichen Dank auszusprechen.

Gelesen 3493 mal

Ansprechpartner

dirk biereige Dirk Biereige
Rettungsdienst und Krankentransport, sanitätsdienstliche Absicherungen, Intensivtransporte, Ausbildung, Bevölkerungs- und Katastrophenschutz

con tel 0361 78950640
 icon-email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ansprechpartnerin

roehle Franziska Röhle
Rettungshundestaffel

con tel 0176 – 23 200 355
 icon-email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Facebook