ihr asb

Kreisverbände Erfurt und Gotha schließen sich zusammen

veröffentlicht am 01. Februar, 2013

ASB bildet Regionalverband Mittelthüringen

 

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) hat sich in unserer Region eine neue Struktur gegeben: Die Kreisverbände Erfurt und Gotha schlossen sich zu einem Regionalverband zusammen.

„Wir möchten unsere Kräfte bündeln, um gemeinsam noch mehr Menschen in unserer Region mit den sozialen Dienstleistungen des ASB helfen zu können“, begründete die Vorsitzende des Regionalverbandes, Ministerin Marion Walsmann, die Strukturänderung. Nachdem die Mitgliederversammlungen im vorigen Jahr den Zusammenschluss der Kreisverbände einmütig beschlossen hatten, wurde am Donnerstag mit der Wahl des ersten Regionalvorstandes der Schlusspunkt unter das Verfahren gesetzt. Ihm gehören neben Frau Walsmann auch Sandro Stommel und Jörg Kellner als Stellvertreter sowie Ole Klie, Heidrun Schönfeld, Hubert Koschollek und Dr. Axel Lohsträter als Beisitzer an.

Der neue ASB-Regionalverband Mittelthüringen vereinigt 4.541 Mitglieder bei erfreulicherweise steigender Tendenz sowie 162 Mitarbeiter. In den angeschlossenen Gesellschaften des Regionalverbandes sind 169 Mitarbeiter tätig. Er ist in den kreisfreien Städten Erfurt und Weimar sowie in den Landkreisen Gotha und Weimarer Land ein wichtiger Akteur auf dem sozialen Sektor.

Zu seinen Aufgabenbereichen gehören der Rettungsdienst und der Kassenärztliche Notfalldienst, der Intensivtransport von Patienten, der Bevölkerungsschutz im Katastrophenfall, die Ausbildung von Ersthelfern, die Betreuung und Pflege von Senioren im ambulanten, teilstationären und stationären Bereich, der Betrieb von Kindertagesstätten, die Rettungshundestaffel sowie die Arbeiter-Samariter-Jugend.

Gelesen 11173 mal

Ansprechpartner

frank stuebling Frank Stübling
Geschäftsführer

con tel 0361 590590
 icon-email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mitmachen

Gehören Sie dazu und werden Sie Mitglied beim ASB

Mitmachen