Diese Seite drucken

Mitarbeiter sind derzeit in der Stadt unterwegs

veröffentlicht am 15. Oktober, 2012

ASB wirbt um neue Mitglieder

 
Auch eine Hilfsorganisation braucht manchmal Hilfe. Vor allem Menschen, die ihr Anliegen durch eine Mitgliedschaft unterstützen. Deshalb sind in den nächsten Wochen Mitarbeiter des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) in der Stadt unterwegs und nehmen Kontakt mit zahlreichen Bürgern auf.

 

 

Bargeldbeträge werden dabei nicht eingesammelt. „Unsere Mitglieder tragen entscheidend dazu bei, dass soziale Projekte wie die Erste-Hilfe-Ausbildung oder unsere Jugendarbeit verwirklicht werden können“, begründet ASB-Kreisvorsitzende Marion Walsmann die Werbeaktion. Als Vereinsmitglied genießt man aber auch den besonderen, weltweit gültigen Service, im Notfall oder bei längerer Krankheit vom ASB aus dem Urlaub nach Hause geholt zu werden. Und einmal im Jahr kann man seine Erste-Hilfe-Kenntnisse kostenlos auffrischen. Nähere Informationen dazu und zur Werbeaktion sind unter Tel. (0361) 590 59 120 erhältlich. Es gibt viele Gründe zu helfen. Hier und jetzt.

Gelesen 3524 mal