wohlfahrtspflege

Kita Isseroda spendet für Kinderhospiz

veröffentlicht am 14. März, 2019

Ein Herz für todkranke Kinder beweisen die Eltern der ASB-Kindertagesstätte in Isseroda:

Während des Adventsmarktes im Dezember hatten sie gebrauchte Kindersachen angeboten und dabei einen Erlös von 250 Euro erzielt. Nun übergab Petra Celik vom Elternbeirat das Geld an Marcus Köhler vom Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. „Unseren Kindern geht es gut, sie genießen ihren Alltag im großzügigen Kita-Neubau. Deshalb ist es wichtig, dass wir auch an Kinder denken, denen es sehr schlecht geht“, beschrieb sie die Motivation für diese Unterstützung, die keine „Eintagsfliege“ sein, sondern eine Fortsetzung finden soll. Marcus Köhler zeigte sich sehr erfreut über dieses Engagement und verwies darauf, dass weiterhin jeder Euro gebraucht werde, um todkranken Kindern eine bestmögliche Betreuung in ihrer letzten Lebenszeit zu ermöglichen.

Zum Bild:
Marcus Köhler vom Kinderhospiz Mitteldeutschland, Petra Celik vom Elternbeirat und Kita-Leiterin Kristin Vorkäufer bei der Spendenübergabe.

Gelesen 52 mal

Ansprechpartnerin

Jenny KlöppnerJenny Klöppner

ASB Kindertagesstätte „SteigerBurg“
Grimmstraße 56
99096 Erfurt

con tel  0361 54154411 
icon-email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ansprechpartnerin

vorkaeuferKristin Vorkäufer

ASB- Kindertagesstätte "Rappelkiste",
Lindenweg 7
99428 Isseroda

con tel 03643/ 77 18 007
 icon-email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Diese Website nutzt Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen zum Datenschutz und Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien und Cookies von dieser Webseite

EU Cookie Directive Plugin Information